Warum Ultraschall...

UNSICHTBAR UND EFFIZIENT SO FUNKTIONIERT ULTRASCHALL-REINIGUNG

Es ist ein einzigartiges Phänomen: Wird Ultraschall durch Wasser oder eine andere Flüssigkeit geleitet, entstehen dort, wo die Schallwellen auf ein Objekt treffen, Millionen winziger Vakuumblasen. Diesen Effekt nennt man Kavitation. Die mikroskopischen Bläschen implodieren sofort nach ihrem Entstehen. Diese Bläschen, nahezu unsichtbar für das menschliche Auge, bilden sich auf jeder Oberfläche der sich im Wasser befindlichen Gegenstände, egal ob  Metalle, Plastik, Glas, Gummi oder Keramik. Sie dringen dabei auch in die kleinsten Spalten und Unebenheiten ein und entfernen so die Verunreinigungen. Diese Implosionen sorgen für den  schonenden und porentiefen Reinigungseffekt von Ultraschall. 

Was ist Ultraschall?

Ultraschall ist ein Geräusch beziehungsweise ein Ton, der außerhalb des menschlichen Hörbereichs liegt. Vorraussetzung ist eine enorm hohe Frequenz. Ab 16 Kiloherz spricht man von Ultraschall. Ultraschallreinigungsgeräte verwenden i.d.R. Frequenzen zwischen 20 und 80 Kiloherz.

Zusatzfreie Reinigung

Ein großer Vorteil der Ultraschallreinigung ist u. a.  ihre Umweltfreundlichkeit. Die Geräte können einfach mit Wasser befüllt werden und erzielen ganz ohne Chemie gute Reinigungsergebnisse. Noch effizienter, je nach Grad und Art der Verschmutzung und des Reinigungsgegenstandes, reinigen Sie mit James Products Reinigungskonzentraten Sea Clean2 und Ultra FX. Diese sorgen für eine Verstärkung des Ultraschalleffektes.

Typische zu entfernende Verunreinigungen sind z.B. Staub, Dreck, Öl, Farbe, Fett, Schmiere, Fingerabdrück, Blut usw.